26 Jan 2018

Hochdotierter Preis für das vision string quartet

0 Kommentare

Das vision string quartet, das zur diesjährigen Saisoneröffnung bei uns im Zeughaus zu hören war, wurde soeben mit dem diesjährigen Musikpreis im Fach Kammermusik der Jürgen Ponto-Stiftung ausgezeichnet. Der Preis wird seit 2012 alle zwei Jahre an junge Streichquartette aus dem deutschsprachigen Raum vergeben und ist mit 60.000 Euro dotiert.

Die Jury begründete ihre Wahl wie folgt: „Wir haben das Vision String Quartet in den zurückliegenden Jahren intensiv beobachtet. Nun halten wir in der Jury den Augenblick für gekommen, das beeindruckende Können des Ensembles sowie dessen Beherztheit auszuzeichnen, mit der es eine ganz eigene künstlerische Handschrift entwickelt hat. Das gleichberichtige Nebeneinander von klassischer und populärer Musik halten wir für einen vielversprechenden Weg, neue Publikumsschichten für das Genre der Kammermusik zu gewinnen.“

Wir gratulieren dem vision string quartet sehr herzlich zu dieser großartigen Auszeichnung, die nahtlos an die grandiosen Wettbewerbserfolge und Auszeichnungen der letzten zwei Jahre anknüpft.

[zum Anfang]
Über den Autor


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen