Montag, 02.02.2015 ALEXEJ GORLATCH, Klavier

Montag, 02.02.2015 ALEXEJ GORLATCH, Klavier
Montag, 2. Februar 2015, 20 Uhr

ALEXEJ GORLATCH, Klavier

Konzerteinführung 19.15 Uhr durch Dr. Matthias Corvin

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Sonate Nr. 8 c-Moll, op.13 Grande Pathétique
Sonate Nr. 14 cis-Moll, op. 27 Nr. 2 Sonata quasi una Fantasia (Mondscheinsonate)
Sonate Nr. 17 d-Moll, op. 31 Nr. 2 Der Sturm
Sonate Nr. 31 As-Dur, op. 110

Karl-Heinz Kämmerling nahm den 1988 in Kiew geborenen und in Deutschland aufgewachsenen Alexej Gorlatch 14jährig in seine »Pianistenschmiede« an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover auf, aus der schon so viele berühmte Pianisten hervorgegangen sind. Alexej Gorlatch fasziniert durch seine schon auf CD erschienene Beethoven-Interpretation bekanntester Sonaten. Hierzu gehört eine gehörige Portion Mut zum Risiko, die sich gelohnt hat.
Überzeugen Sie sich selbst und hören die »Mondscheinsonate«, die »Pathétique« sowie die Sonate „Der Sturm«. Eine genialische Gipfelbesteigung.

Weitere Informationen zu Alexej Gorlatch