Dienstag, 29. September 2015 WILLIAM YOUN

Dienstag, 29. September 2015 WILLIAM YOUN
Dienstag, 29. September 2015, 20 Uhr
WDR-KAMMERKONZERT

WILLIAM YOUN, Klavier

Konzerteinführung 19.15 Uhr durch Dr. Matthias Corvin

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sonate C-Dur KV 330
Sonate a-Moll KV 310
Sonate Es-Dur KV 282
Sonate F-Dur KV 533

In Korea geboren, mit 13 Jahren nach Boston, mit 18 in die hannoversche Pianistenschmiede, zieht der mittlerweile 30jährige Pianist von seiner Wahlheimat München aus immer weitere Kreise. Besondere Aufmerksamkeit galt im letzten Jahr seiner wunderschönen Mozart-CD, die im Zeughaus zum Saisonstart erklingen soll.

„Ich möchte einen Mozart spielen, der berührt und der gefühlt werden kann. Viele sagen ja, Mozart klingt immer gleich, aber das empfinde ich nicht so. Ich möchte zeigen, wie differenziert und spannend Mozart die verschiedensten Epochen und die Farben von Menschen beschreiben kann – durch Musik.”

Tief und leicht, perlend und retardierend, wie das Leben, so spielt William Youn einen Mozart, wie man ihn lange nicht gehört hat. Lassen auch Sie sich von dieser Klavierpoesie verzaubern!

Weitere Informationen zu William Youn