Dienstag, 31. Januar 2017 ALEXANDRE THARAUD

Dienstag, 31. Januar 2017  ALEXANDRE THARAUD
Alexandre Tharaud, Klavier

Konzertbeginn 20 Uhr // Einführung 19.15 Uhr durch Dr. Matthias Corvin
 
TICKETS

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Goldberg-Variationen BWV 988

Die Goldberg-Variationen – von Bach schlicht „Aria mit verschiedenen Veränderungen“ benannt – sind unbestritten ein Meilenstein der europäischen Musik für Tasteninstrumente. Die Kunstfertigkeit der Variationen, die Fülle der musikalischen Einfälle, die Komplexität der Struktur sowie der technische Realisierungsgrad machen diesen Zyklus zu einer Herausforderung für jeden Pianisten und zu einem der beliebtesten Werke der Klassik überhaupt. Alexandre Tharaud (geb.1968) hat sich nun spätestens mit der letztjährigen Aufnahme dieser Komposition an die Spitze europäischer Pianisten gespielt. Seine Interpretation der Goldberg-Variationen hat das Zeug, eines Tages, wie die Fassungen von Glenn Gould und András Schiff , als Referenz-Aufnahme zu gelten.

Zur Künstlerseite: www.alexandretharaud.com


 

Saisonübersicht 2016/17

Mo, 19. September 2016 BELCEA QUARTET
Di, 04. Oktober 2016 NICOLAS ALTSTAEDT & JONATHAN COHEN
Fr, 28. Oktober 2016 ENSEMBLE OXALYS
Do, 17. November 2016 JOSEPH MOOG
Mo, 05. Dezember 2016 ELBIPOLIS BAROCKORCHESTER
Do, 19. Januar 2017 AVI AVITAL
Di, 31. Januar 2017 ALEXANDRE THARAUD
Fr, 17. Februar 2017 QUATUOR HERMÈS & MATAN PORAT
Di, 07. März 2017 CAROLIN WIDMANN & ALEXANDER LONQUICH
Fr, 31. März 2017 TRIO ARMSTRONG BIELOW BRENDEL