Mittwoch, 18.03.2015 LA FOLIA BAROCKORCHESTER

Mittwoch, 18.03.2015 LA FOLIA BAROCKORCHESTER
Mittwoch, 18. März 2015, 20 Uhr

LA FOLIA BAROCKORCHESTER
Robin Peter Müller, Violine und Leitung
RAMÒN ORTEGA QUERO, Oboe

Konzerteinführung 19.15 Uhr durch Dr. Matthias Corvin

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
“Sinfonia Spirituosa” D-Dur TWV 44:1
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Concerto für Oboe d’amore A-Dur BWV 1055
Georg Philipp Telemann
Oboenkonzert D-Dur TWV 51:D1 “Gratioso”
Antonio Vivaldi (1678-1741)
Concerto g-Moll für Streicher RV 156
Georg Philipp Telemann
Oboenkonzert e-Moll TWV 51:e1
Johann Sebastian Bach
Concerto für Oboe und Violine c-Moll BWV 1060

Der aus Granada stammende Oboist Ramón Ortega Quero gilt heute als einer der in seinem Fach weltweit gefragtesten Instrumentalisten. 2007 gewann der Solo-Oboist in Daniel Ba-renboims Berliner Staatskapelle den ARD-Wettbewerb. Nach Neuss reist er mit dem La Folia Barockorchester unter Leitung von Robin Peter Müller, das sich nach seiner Gründung vor sieben Jahren zu einem führenden Originalklangkörper entwickelt hat. Auf dem Programm Oboenkonzerte von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann sowie ein Concerto von Vivaldi, einer Spezialität von La Folia, die gerade auch auf CD erschienen ist.

Weitere Informationen zu LA FOLIA BAROCKORCHESTER und RAMÒN ORTEGA QUERO