So., 01.03.2020 JOSEPH MOOG

So., 01.03.2020  JOSEPH MOOG
JOSEPH MOOG, KLAVIER

Konzertbeginn 11 Uhr // Einführung 10.15 Uhr durch Dr. Matthias Corvin

Franz Schubert (1797-1828)
Adagio und Rondo E-Dur D 506
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sonate op. 81a Es-Dur „Les Adieux”
Franz Liszt (1811-1886)
Sonate h-Moll

Exquisite Virtuosität und eine reife intelligente Musikalität charakterisieren das Klavierspiel von Joseph Moog. Der mittlerweile 32jährige, der mit 16 Jahren das erste Mal in Neuss auf der Insel Hombroich auftrat und seither verschiedentlich mit großem Erfolg im Zeughaus gastierte, ist mittlerweile weltweit mit Recitals und Orchesterkonzerten unterwegs. Tokio, London, Oslo und Paris sind einige der Stationen in dieser Saison. Nach Neuss kommt er zu einer Matinée mit Werken von Schubert, Beethoven und Liszt, dessen hoch komplexe, virtuose und tieflotende h-moll Sonate den fulminanten Abschluss bildet.

TICKETS

Zur Künstlerseite

www.josephmoog.com

Saisonübersicht 2019/2020

· ALEXANDER LONQUICH
· VILDE FRANG & MICHAIL LIFITS
· FABIAN MÜLLER & ARIS QUARTETT
· MARTINA GEDECK & XAVIER DE MAISTRE
· THE GESUALDO SIX
· DER BESONDERE ABEND
· JULIAN PRÉGARDIEN & ERIC LE SAGE
· JOSEPH MOOG
· LISE BERTHAUD & QUATUOR VOCE