Sonntag, 5.11.2017 TRIO BOUCHKOV BOISSEAU SOLTANI

Sonntag, 5.11.2017 TRIO BOUCHKOV BOISSEAU SOLTANI
TRIO BOUCHKOV BOISSEAU SOLTANI

Marc Bouchkov, Violine
Adrien Boisseau, Viola
Kian Soltani, Violoncello

Konzertbeginn 20 Uhr // Einführung 19.15 Uhr durch Dr. Matthias Corvin

Franz Schubert (1797-1828)
Streichtrio B-Dur D 471
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Streichtrio G-Dur op. 9 Nr. 1
Bernd Alois Zimmermann (1918-1970)
Streichtrio (1944)
Ernst von Dohnány (1877-1960)
Serenade C-Dur für Streichtrio op. 10 (1903)

Die volle Kraft ihrer Jugend beflügelt die jeweils vielfach preisgekrönten Musiker Marc Bouchkov, Adrien Boisseau und Kian Soltani im Triospiel. Marc Bouchkov ist in unserer Region durch seine Interpretation des Brahms‘ Violinkonzertes zu Martin Schläpfers Choreographie an der Deutschen Oper am Rhein bestens eingeführt. Adrien Boisseau seinerseits ist seit zwei Jahren Bratschist des berühmten Quatuor Ebène, und die Karriere des 1992 in Bregenz in eine persische Musikerfamilie geborenen Cellisten Kian Soltani ist trotz seiner Jugend schon mitten im internationalen Musikbetrieb angekommen. Gut, dass die Drei immer noch Zeit finden, um im Triospiel ihre kammermusikalische Kompetenz auszuleben. Ihre Konzerte sind keine Events, es sind in Erinnerung bleibende Ereignisse.

TICKETS

Zu den Künstlerseiten:
www.bouchkov.com
www.adrienboisseau.com
www.kiansoltani.com

Saisonübersicht 2017/2018

· VISION STRING QUARTET
· GILLES VONSATTEL
· TRIO BOUCHKOV BOISSEAU SOLTANI
· BAROCKENSEMBLE NEVERMIND
· CHORWERK RUHR // L’ARTE DEL MONDO
· JUNGMEISTERKONZERT
· „Der besondere Abend“: MICHAEL LIFITS, Klavier & SIGNUM SAXOPHONE QUARTET
· NOVUS STRING QUARTET
· JEAN-PAUL GASPARIAN
· MATAN PORAT & QUATUOR MODIGLIANI